Black & White


>> Auf der Motivsuche in den schweizerischen Alpen - "Säntis"
Die Schweizer Alpen gerade aus solch einer Perspektive sind immer ein sehr schönes Fotomotiv. Auch mit einer 50mm L-Linse lassen sich durchgängig scharfe Fotos erzielen. Dabei fokussiert man ungefähr in die Mitte des gesamten Aufnahmebereichs. Mit dieser Technik und mit Hilfe der Hyperfokal-Distanz sprich dem Schärfenbereich bis ins unendlich wird man einem durchgängig scharfen Bild gerecht. Man sieht, dass das Foto von vorne bis hinten eine tolle schärfe hat.

   

Ausrüstung: CANON EOS 5D Mark III - CANON EF 50mm f/1.2 L USM | DIY: 50mm  ƒ/2  1/3200s  ISO 100

 

Post-Processing: Adobe Lightroom - Durch einen Verlauf (sicherlich ist dieser sehr stark ausgefallen) im Himmel unterstützt man die Tiefenwirkung. In den Bergen wurde die Klarheit und den Kontrast sowie die Helligkeit etwas reduziert, damit erhöht man ein weiteres mal die Tiefenwirkung. Im linken/rechten oberen Drittel kann man noch die Wiesenflächen etwas aufhellen und im Mittelbereich hebt man die Kontraste/Klarheit an, sowie diverse Bäume können aufgehellt werden. Durch gezieltes Akzentuieren beispielsweise durch die Bäume - Kontrast anheben und etwas mehr Helligkeit - vor dem Haus setzt man weitere Blickfänge, die dem Auge Orientierung durch das Bild geben.

 

>> Auf der Motivsuche im Schwarzwald - "Sticks around me"
Bäume sind ein Zeichen von Wachstum und Stärke. Die LEICA Q (ich liebe sie) hat eine schöne Brennweite (28mm) um Breite und Höhe in einem Bild zu vereinen. Sie wartet auf mit schönen Kontrasten und weichen Verläufen. Sicherlich ist dies ein simples Bild von ein paar Bäumen die um einen herum stehen zu scheinen - genau dies ist die Kombination aus simpler Bildgestaltung (einfaches Motiv mit anspruchsvoller Umsetzung). Dieses Bild bedurfte keiner Nachbearbeitung ausser der Umwandlung in "schwarz/weiss" via Adobe Lightroom.
 
   

Ausrüstung: LEICA Q Typ (116) 28mm f/1.7 | DIY: 28mm  ƒ/7  1/100s  ISO 100


GAllerie


Weitere Anregungen auf Instagram